LuftfahrtWelt auf Facebook LuftfahrtWelt auf Twitter LutfahrtWelt auf Youtube

Zum fünften Mal findet dieses Jahr die AIR MAGDEBURG am Flugplatz Magdeburg/City (EDBM) statt. Über die vergangenen Jahre entwickelte sich die Messe immer mehr zu einem Treffpunkt der allgemeinen Luftfahrt.

In vier Messehallen wird vom Modellflugzeug bis zum Business-Jet alles rund um die Luftfahrt gezeigt. Eine genaue Geländeübersicht finden Sie hier.

 

airmag-breit

 

Highlight der diesjährigen Messe:

  • Das Marinefliegergeschwarder 3 "Graf Zeppelin" wird mit einer Dornier Do228 vertreten sein.

  • AQUILA Aviation zeigt zum 10. Jubiläum der einmotorigen Aquila A 210 das Sondermodell SXT.

  • Das "Ostalgie-Flugzeug-Treffen“ findet als Fly-In zur Messe statt.

  • Am Samstag, den 30. Juni 2012 wird es eine Ausstellerparty mit Livemusik und kühlen Getränken geben.

  • Des Weiteren werden wieder Flugschulen für Gyrokopter und Ultraleichtflugzeuge vor Ort sein und über die Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

  • Es wird einen spannenden Vortrag zum Thema „Weltreise mit einem Tragschrauber“ geben.

 

Feste Programmpunkte sind bereits:             

An allen 3 Tagen:

Demonstrationsflüge der Aussteller

Samstag und Sonntag:

Flugshow 15:00 – 16:00 Uhr

Samstag:

Fliegerparty ab 19:00 Uhr

 

Weitere Vorteile der AIR MAGDEBURG

  • niedrige Miet- und Overheadkosten

  • keine Kontrollzone und keine Slots notwendig

  • günstige geographische Lage im Herzen Deutschlands

  • Kundenflüge sind jederzeit möglich

 

Öffnungszeiten 2012

Freitag (29. Juni)
Samstag (30. Juni)
Sonntag (1. Juli)

10.00 bis 18.00 Uhr
10.00 bis 18.00 Uhr
10.00 bis 17.00 Uhr

 

Eine Tageskarte kostet 7,00 € und 5,00 € mit Ermäßigung (ab 7 bis einschließlich 17 Jahre, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Magdeburg Pass-Inhaber).

Anfliegende Besucher erhalten eine Tageskarte inklusive der Landegebühr für 10,00 € pro anfliegende Person.

Falls es weitere Informationen zur Messe oder dem Anflugverfahren während der Messe gibt, werden wir mit einem neuen Beitrag darüber berichten.

 

Weitere Informationen: www.air-magdeburg.de und www.edbm.de




Kommentar schreiben

Name:

E-Mail:

(wird nicht veröffentlicht)

Kommentar:

Spamschutz:

Wer in Richtung Osten fliegt, hat einen Steuerkurs von: