LuftfahrtWelt auf Facebook LuftfahrtWelt auf Twitter LutfahrtWelt auf Youtube

Allgemeines
Logo der BFU (Quelle: BFU)

Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) hat ihren Sitz in Braunschweig. Sie gilt als Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und ist eine unabhängige Bundesstelle, die ohne Einflussnahme von Dritten agiert.

 

Aufgaben

Die Aufgaben der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung ist die Untersuchung von Unfällen und Störungen beim Betrieb ziviler Luftfahrzeuge. Die Sicherheitsuntersuchung hat ausschließlich zum Ziel, Erkenntnisse zu gewinnen, mit denen künftige Unfälle und Störungen verhütet werden können; die Auswertung des Vorkommnisses, sowie die Schlussfolgerungen und Sicherheitsempfehlungen sollen nicht der Klärung der Schuld- bzw. Haftungsfrage dienen.

Alle Untersuchungsberichte der BFU finden Sie hier: Untersuchungsberichte

 

Wer sich für die Arbeit der BFU interessiert, findet unter folgendem Link eine interessante Dokumentation dazu.

Link: Exclusiv im Ersten: Crash am Himmel - Spurensuche nach einem Flugunfall

 

Störung melden

Eine Meldung kann rund um die Uhr ONLINE, TELEFONISCH oder per FAX direkt bei der BFU erfolgen.

 

Weitere Informationen: www.bfu-web.de